FAQ

Ich spreche kein tschechisch – ist es ein Problem?

Keine Angst, wir sprechen deutsch. Die Kommunikation mit Ihrem Bestatter, die Dokumentation, als auch das Abschiedsritual laufen auf deutsch.

Was wenn ich die Bestattung mit einigen Tagen Aufenthalt in der Umgebung verbinden möchte?

Es ist eine gute Idee, die Bestattung selbst mit einer Auszeit in dem Erholungsregion zu verbinden. Wir helfen Ihnen gerne mit der Organisation und geben Ihnen Tipps für ein gutes Hotel, ein Restaurant und die Ausflugsziele.

Ist es möglich, die Naturbestattung über das ganze Jahr durchzuführen?

Prinzipiell ist die Ascheverstreuung ganzjährig möglich. Natürlich kann es in der Winterzeit wetterbedingt die Beisetzung der Asche bei Frost und Schnee erschwert werden. Der Termin der Beisetzung wird mit ihnen auch mit Rücksicht darauf vorher abgesprochen.

Wie soll ich mich bei der Naturbestattung anziehen?

So, dass Sie sich dabei wohl fühlen. Gleichzeitig ist es ratsam: angemessen der Situation, der Jahreszeit und der aktuellen Wetterlage. Und ein gutes Schuhwerk ist goldwert!

Ist eine gemeinsame Bestattung von Mensch und Haustier möglich?

Ja, es ist möglich. Wichtig ist, vor dem Tod diesen Wunsch in einer Bestattungsverfügung bzw. der Willenserklärung festzuhalten. Nach ihrem Tod muss das Haustier im Tierkrematorium und der Mensch im Humankrematorium eingeäschert werden. Danach ist es möglich, in Tschechien die Asche vom Mensch gemeinsam mit seinem eingeäscherten Haustier zu bestatten.

Wie läuft die Beisetzung ab?

Die Naturbestattung können Sie im Rahmen der Pietät flexibel gestalten. Wir helfen Ihnen gerne die Blumen zu organisieren, den Trauerredner oder die passenden Räumlichkeiten für die Trauerfeier.

Ist jede Naturbestattung von Meliora Via eine Aschebeisetzung?

Ja. In der Natur dürfen wir nur Aschebestattungen durchführen. Das setzt eine Einäscherung des Leichnams voraus.